RI-Sensor MPR-Hi20

RI-Sensor für trübe Flüssigkeiten in einem Konzentrationsbereich von 0 to 18 Brix

Das Mikro-Prozess-Refraktometer Hi20 wird speziell dort eingesetzt, wo es sich um trübe oder verunreinigte Prozessflüssigkeiten handelt. Ein Beispiel wäre das Monitoring der Konzentration von Kühl-Schmiermittel, wo eine kostengünstige und effiziente Lösung zur Ermittlung von Konzentrationswerten erforderlich ist. Durch die Große Kontaktfläche werden auch dort gute Resultate erreicht, wo es sich um schwierige Bedingungen handelt.

Es liefert aus dem Prozess den Brechungsindex als Maß für die Dichte und die Temperatur, die entweder direkt als Steuerwerte verwendet werden oder aus denen man dann über eine Kalibration die Konzentrationswerte errechnen kann.

Als Datenausgabe stehen sowohl ein Digitalausgang zur Verfügung, der den RI- und Temperaturwert liefert, wie auch ein 4-20mA Wert, der bereits auf Brix kalibriert ist.